Wir haben NEUE KINDER! Diese neuen Kinder wollen und sollen, im Schöpfungssinn gedacht, sich dieser Gesellschaft keinesfalls mehr anpassen! Die neuen Kinder sind hier, um zu verändern! Diese neuen Kinder sind diejenigen, die uns unterstützen, einen neuen Weg zu finden! Einen Weg aus unserer Isolation durch Angst, Schuld, Neid, Hass und all die anderen verdichteten Energien, mit denen wir schon viel zu lange leben müssen. Die Welt bekommt NEUE KINDER, um die Entwicklung der "alten Modelle", das sind alle, die vor 2001 geboren wurden, zu unterstützen. Damit haben wir "alten Modelle" die große Aufgabe übernommen, den NEUEN KINDERN den Weg zu bereiten, ihre Aufgabe auch wirklich erfüllen zu können. Denn schließlich sind es erst einmal Kinder, die uns Erwachsene brauchen. Lernen Sie die neuen Qualitäten dieser Kinder kennen. Beginnen Sie zu erkennen, welche Visionen und Lebensaufgaben diese neuen Erdenbürger mit in unsere Gesellschaft bringen, um diese Welt letztlich so zu verändern, dass wir Menschen wieder fähig sind, aus unserer allgmeinen Angst in die Liebe zurück zu finden. Hier kommen gerade mehr und mehr Menschen zu uns, die ein ganz anderes, wesentlich weiter entwickeltes energetisches System haben. Die Kinder der neuen Zeit haben deutlich mehr Wahrnehmungsfähigkeiten und können auf höheren Ebenen kommunizieren. All dies ist uns derzeit noch fremd, so fremd, dass wir dagegen meinen, etwas tun zu müssen, um die Kinder wieder "normal" zu machen. Leider ist dies ein sehr großer Fehler, denn die Kinder sind vollkommen normal und vor allem: Sie sind absolut richtig! Nur anders als wir! Jetzt geht es darum, dass wir alten Modelle uns bewegen und von unseren Kindern beginnen zu lernen. Lange genug hat die Menschheit nur ihren jeweils eigenen persönlichen Vorteil gesehen. Die eigene Tasche ist jedem das Nächste. Dies hat dazu geführt, dass unser Planet kurz vor dem Sterben steht. Deshalb kommen jetzt die neuen Kinder zu uns, Menschen, die schon sehr bald in der Lage sein werden, die nötigen Veränderungen durchzusetzen. Wir, die jetzigen Eltern und Erzieher haben uns für die Aufgabe entschieden, die Wegbereiter zu sein. Als Dank dafür unterstützen uns die Kinder, unsere eigenen Schwierigkeiten zu lösen. Dazu bringen sie uns häufig an unsere Grenzen, ein sicherer Weg, uns unsere Schwachstellen zu zeigen. Diese kann man schließlich nur bearbeiten und lösen, wenn man sie kennt, nicht wahr? Für den Übergang in eine neue Zeit ist es wichtig, dass wir bereit sind, all unsere verdichtete Energie, die aus Angst, Wut, Trauer, Neid, Schuld usw. entstanden ist, loszulassen und zu transformieren. Unser eigenes Energieniveau so zu erhöhen, dass wir dem persönlichen Wachstum Tor und Tür öffnen! Erst wenn wir selbst in unserer inneren Mitte sind, können wir gute Wegbereiter im Sinne der Kinder und auch der Schöpfung sein.